III. Quartiersentwicklung

Seit zwei Jahre arbeitet Ideaalwerk mit dem Bob Kulturwerk in der Sozialen Stadt Wichlinghausen-Oberbarmen in Wuppertal zusammen. Bob Kulturwerk ist ein gemeinnütziger Verein, der sich mit seiner Gründung im Jahr 2016 der nachhaltigen, partizipativen und emphatischen Entwicklung des Stadtteils Oberbarmen-Wichlinghausen verpflichtet hat. In 2016, 2017 und 2018 hat Ideaalwerk für den Verein das Projekt "Oberbarmen-Wichlinghausen zeigen Zukunft" Phase 1 und Phase 2 im Rahmen des Förderprogramms "NRW hält Zusammen" ausgeführt.

 

Mit vielen Partnern(innen) aus der Stadt und im Quartier wurden mit Initiativen und Aktionen ein Beitrag zur Förderung des sozialen Zusammenhalts und der Lebensqualität im Quartier geleistet. Schüler, Bürger und Menschen verschiedener Kulturen wurden eingeladen, zusammen Projekte zur Stärkung der Nachhaltigkeit und des sozialen Zusammenhalts zu starten. Es entstand ein Urban Gardening Projekt auf dem Bob Gelände, ein Solarcontainer wurde eingerichtet, es wurden Bildungsprojekte mit Schulen durchgeführt und es wurde eine "Culture-Care" AG gegründet. Außerdem wurden interkulturelle Workshops, Ausstellungen, zwei Nachbarschaftsmärkte und der zweiten autofreien Tag organisiert. Für eine ausführliche Beschreibung der Ergebnisse dieses Projektes klicken Sie hier für die Broschüre.

Im aktuell laufenden Projekt "Klimaschutz für Alle" des Bob Kulturwerks und des Ideaalwerks werden die Initiativen im Quartier verstärkt und fortgesetzt.